Salzteig



Mit Salzteig könnt ihr einfach und günstig eine tolle Osterdeko für zu Hause zaubern.
Die Zutaten habt ihr bestimmt schon zu Haus und könnt sofort loslegen.

Zutaten:

• 1 Tasse Wasser
• 1 Tasse Salz
• 2 Tassen Mehl
• 1 Teelöffel Öl
• evtl. Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  1. Ihr müsst alle Zutaten in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
    Anschließen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und nach Lust und Laune formen oder ausstechen.
  2. Den Teig an der Luft trocknen lassen, dass kann, je nach Dicke, 2-3 Tage dauern oder 1-2 Stunden bei 60°im Ofen. Formen immer wieder umdrehen, damit sie gleichmäßig trocknen. Tipp: Steckt einen Kochlöffel in die Backofentür, damit die Hitze entweichen kann.
  3. Wenn der Teig von beiden Seiten trocken ist, (ihr erkennt ob er trocken ist, wenn der Teig auf beiden Seiten weiß ist. Hat er noch dunkle Stellen, ist er noch nicht ganz trocken.) muss er nochmals 30-60 Minuten bei 140°C Ober-/und Unterhitze gebrannt werden.
  4. Nachdem der Teig getrocknet ist, könnt ihr ihn nach Lust und Laune bemalen.
Top